Pflegeschulen

Altenpflege- und Altenpflegehilfeschule

Ausbildung Altenpflege/Altenpflegehilfe

Beginn: jährlich mit Beginn des Schuljahres
Dauer: ein bzw. drei Jahre

Durch den demografischen Wandel in unserer Gesellschaft hat der Beruf der Altenpflege sehr an Bedeutung gewonnen. In der Altenpflegeausbildung entsprechen viele Lerninhalte denen der Gesundheits- und Krankenpflege, z.B. die Unterstützung von Menschen bei der Nahrungsaufnahme, das Anlegen von Wundverbänden, die Beratung und Betreuung, auch von pflegenden Angehörigen sowie das Mitwirken bei ärztlichen Diagnostik und Therapie.

Ausbildung Altenpflege/Altenpflegehilfe

Auch die Gesundheitserhaltung und Gesundheitsförderung sind wichtige Themen. Wer möchte nicht auch im Alter trotz Einschränkungen durch das Alter, Krankheit und/oder Behinderung ein selbstbestimmtes Leben führen? Um dies zu ermöglichen, werden im Gegensatz zur Gesundheits- und Krankenpflege weitere inhaltliche Schwerpunkte gesetzt, z.B. in der Lebensraum- und Lebensweltgestaltung älterer Menschen.

Der erfolgreiche Abschluss in der Altenpflegehilfe befähigt hierbei zur Übernahme von pflegerischen und sozialen Aufgaben unter Anleitung einer Pflegefachkraft. Der Abschluss in der Altenpflege verfolgt das Ziel der Kompetenzentwicklung zu eigenverantwortlichem und selbstständigen geplanten Handeln in allen Aufgabenbereichen der Pflege.

Weitere Informationen finden Sie in unseren aktuellen Flyern


Kontakt - Altenpflege- und Altenpflegehilfeschule

Fachschule für Alten- bzw. Altenpflegehilfe
Maria-Hilf-Straße 2
54550 Daun

Telefon: 06592 / 715-2366

E-Mail senden