Gefäßzentrum Vulkaneifel

Leistungsspektrum

Unser Leistungsspektrum entspricht den Vorgaben der Deutschen Gesellschaft für Gefäßchirurgie im Rahmen der Zertifizierung zum Gefäßzentrum.

Wir verfügen über alle Möglichkeiten der arteriellen Gefäßrekonstruktion - sowohl operativ als auch interventions-radiologisch. Dies umfasst die Gefäßoperationen beginnend bei offenen Beseitigung einer Engstelle bis hin zur Bypass-Chirurgie. Im Bedarfsfall kann während eines gefäßchirurgischen Eingriffs synchron eine Gefäßdehnung beziehungsweise eine Stent-Implantation durchgeführt werden. Die Ausschaltung von Bauchaortenaneurysmen erfolgt zumeist minimal-invasiv mittels Stent-Prothesen. Isolierte interventions-radiologische Maßnahmen gehören ebenfalls zur täglichen Arbeitsroutine. Darüber hinaus behandeln wir sämtliche Erkrankungen des Venensystems sowohl operativ als auch konservativ.

Operatives Spektrum

  • Carotischirurgie bei Carotisstenose zur Vorbeugung des Schlaganfalls
  • Aortenchirurgie zur Behandlung des Bauchaortenaneurysma (BAA) und Wiederherstellung bei Stenosen und Verschlüssen
  • Komplette periphere Bypasschirurgie mit autologer Vene und/oder Gefäßprothesen (Kunststoff oder Biologische Prothese) bei Durchblutungsstörungen der unteren Extremitäten
  • Vaskuläre Zugänge: Dialyseshunts, Demerskatheter, Ernährungskatheter
  • Operative Eingriffe bei Venenthrombosen und Varizen (Krampfadern)
  • Operationen bei Mesenterialinfarkt (Darminfarkt)
  • Operative Behandlung von Gefäßverletzungen und schweren Blutungen
  • Moderne differenzierte Wundtherapie incl. Vakuumversiegelung und autologer Thrombozyten-Applikation (PRF) bei chronischen Wunden wie dem Ulcus cruris oder dem diabetischem Fuß

Endovasculäre Operationen (minimalinvasiv)

Diagnostische Prozeduren

  • Farbkodierte Duplexsonografien der Halsschlagadern und Extremitätenarterien
  • Sonografie und Duplexsonografie der Bauchschlagader (Aorta)
  • Venendoppler und -Duplexsonografien, Thrombosediagnostik