Gynäkologie und Geburtshilfe

Leistungsspektrum

Unser Leistungsspektrum umfasst alle gynäkologischen Routineuntersuchungen, die konservative und operative Behandlung sowie die moderne Geburtshilfe. Verschiedene Operationen wie beispielsweise Ausschabungen oder Bauchspiegelungen können ambulant durchgeführt werden.

Durch die Nähe der Praxen zum Krankenhaus ist eine zeitnahe Versorgung unserer Patientinnen als auch der Neugeborenen jederzeit gesichert. Weil auch die Intensivstation und der Zentral-OP nah bei der Station, dem Kreißsaal und dem Kinderzimmer liegen, sind die Möglichkeiten einer eventuellen Notfallbehandlung ebenfalls optimiert.

Hebammensprechstunde

In der Hebammensprechstunde haben Sie die Gelegenheit, frühzeitig mit uns in Kontakt zu treten. Neben den Besuchen bei Ihrem Gynäkologen bietet sie Hilfestellung bei Beschwerden während der Schwangerschaft, geburtsvorbereitende Akupunktur und Unterstützung in der Stillzeit.

Nutzen Sie die Sprechstunde auch, um sich rechtzeitig für die Geburt anzumelden (35. SSW). Wir nehmen uns gerne Zeit, Ihre Fragen zu beantworten und gehen individuell auf Ihre Wünsche ein.

Wir bitten um frühzeitige Terminabsprache (28. – 30. SSW). Sie erreichen uns immer donnerstags unter 06592 / 715-2344.

Geburtshilfe

Die Geburt eines Kindes ist ein bedeutendes Erlebnis für alle Eltern und alle Beteiligten. Bei diesem natürlichen Vorgang möchten wir Sie unter angemessener Begleitung und schonendem Einsatz moderner Methoden unterstützen. So werden Sie selbstbestimmt und sicher ihr Kind zur Welt bringen.

Hier finden Sie eine Checkliste für Ihren Klinikkoffer.

Rund um die Uhr steht Ihnen ein Team aus Hebammen, Gynäkologen, Kinderärzten und Anästhesisten zur Seite. Während der Geburt unterstützt die Hebamme den natürlichen Verlauf der Entbindung.

Ergänzend zur modernen medizinischen Geburtsüberwachung stehen Ihnen Sprossenwand, Pezzibälle, Haltetücher, Gebärhocker, Entspannungs- und Gebärwanne zur Verfügung.

Alle Räumlichkeiten sind wohnlich gestaltet und wirken beruhigend und entspannend auf Eltern und Kind. Wir möchten Ihnen eine familienorientierte Geburtshilfe ermöglichen, die Ihnen und Ihrem Partner eine sichere Atmosphäre bietet.

Die freundlich eingerichtete Wochenstation bietet Mutter und Kind in den modern ausgestatteten Zweibettzimmern eine individuelle Betreuung durch Kranken-, Kinderkrankenpflegerinnen und Hebammen. Um eine intensive Mutter-Kind-Beziehung zu fördern, bieten wir "24-Stunden-Rooming-In" an.

Nachsorge durch die Hebamme - Eine kleine Starthilfe für Mutter und Kind zu Hause

Nach Ihrem Krankenhausaufenthalt haben Sie die Möglichkeit, durch eine Hebamme aus unserem Team zu Hause unterstützt zu werden. In der Nachsorge steht Ihnen die Hebamme bei der Pflege des Kindes und bei Still- und Ernährungsfragen beratend zur Seite. Weiterhin überwacht sie die Rückbildungsvorgänge an Ihrem Körper wie z.B. die Rückbildung der Gebärmutter und die Heilung eventueller Geburtsverletzungen.

Die Nachsorge, die bis zu acht Wochen nach Entbindung in Anspruch genommen werden kann, wird von Ihrer Krankenkasse übernommen. Bitte melden Sie sich frühzeitig (ca. 20. SSW) im Kreißsaal oder sprechen Sie direkt die Hebamme Ihres Vertrauens an.

Stationäre Versorgung nach ambulanten Operationen:

Das Krankenhaus bietet allen Patienten bei ambulanten Operationen an, gegen eine Gebühr von 80 Euro eine Nacht (bis nach der Morgenvisite) auf Station untergebracht zu werden. Selbstverständlich werden Sie dabei vom Krankenpflegepersonal und - falls notwendig - auch ärztlich betreut und überwacht. Die Verpflegung (Abendessen am OP-Tag und Frühstück am Morgen vor der Entlassung) ist selbstverständlich. Sollten Sie dazu Fragen haben, melden Sie sich bitte in der Praxis des Belegarztes. Wir helfen Ihnen gerne weiter.