Onkologie
Onkologie

Onkologie

Die ambulante Onkologie des Krankenhauses Maria-Hilf in Daun besteht seit 2005 und fand sich zu Anfang noch in einem weitaus kleineren Rahmen wie heute.

Das Krankenhaus stellte bereits damals verschiedene Räumlichkeiten für die etwa 30 bis 35 Patienten im Jahr zur Verfügung. Im Laufe der Jahre, nach vier Umzügen und steigenden Patientenzahlen wurden die Räumlichkeiten und das Personal erweitert, so dass letztendlich eine eigene Abteilung ausgebaut wurde.

Seit 2012 befindet sich die ambulante Onkologie in der 7. Etage des Krankenhauses und zeichnet sich durch einen großen Behandlungsraum mit acht Behandlungsplätzen, zwei zusätzlichen Räumen und einem Ultraschall aus. Weiterhin stehen fünf palliative Betten auf der Station zur Verfügung. Inzwischen behandeln dort zwei Fachärzte und zwei Fachkräfte in den eigens gestalteten, auf die Behandlungen zugeschnittenen Räumlichkeiten.

Wachsende Patientenzahlen
Die Bekanntheit und Notwendigkeit der ambulanten Onkologie nimmt stetig zu. Dies zeigen wachsende Behandlungszahlen: 2014 wurden bereits bis zu 1.107 ambulante Chemotherapien, 223 ambulante Ultraschalluntersuchungen in Form von Nachsorgeuntersuchungen, 50 bis 60 ambulante Knochenmarkpunktionen, 99 ambulante Bluttransfusionen, 94 weitere Infusionen, wie Bisphosphate zur Anwendung gegen Knochenmarkmetastasen und 92 Patienten-Erstkontakte verzeichnet.
Ca. 75% der Patienten erkrankten an sogenannten soliden Tumoren, aber auch zahlreiche hämatologische Krankheitsbilder traten auf.

Interdisziplinäres Onkologieteam

Team Onkologie
von links nach rechts: Martina Bley, Dr. med. Adalbert Henzel, Dr. med. Martin Bauer, Martin Hofmann, Renate Kisgen

Ein Vorteil den Daun bietet, ist die interne Unterbringung bei Palliativen Situationen, so dass derartige Fälle die gesamte Zeit durch ein und dieselbe Hand behandelt werden und unnötiger physischer Stress, beispielsweise durch Krankenhauswechsel, vermieden werden können.

Wachsende Patientenzahlen sprechen für den bisherigen Erfolg der ambulanten Onkologie des Krankenhauses Maria Hilf. Dass unsere Bemühungen weiterhin auf positive Resonanz stoßen, ist auch in Zukunft weiterhin ein Wunsch und wichtiger Bestandteil unserer Arbeit.

Herzlichst,

Ihr Dr. med. Pécs. Adalbert Henzel
Leiter Onkologie

Dr. med. A. Henzel

Dr. med. Adalbert Henzel
Onkologe

Facharzt für Innere Medizin

Ansprechpartner
Pflege bzw. Terminvergabe
:
Frau Kisgen, Herr Hofmann

Telefon 06592 / 715-2396
Fax: 06592 / 715-2519

E-Mail senden