Stroke Unit

Leistungsspektrum

Unser Leistungsspektrum umfasst alle gynäkologischen Routineuntersuchungen sowie die konservative und operative Behandlung. Verschiedene Operationen wie beispielsweise Ausschabungen oder Bauchspiegelungen können ambulant durchgeführt werden.

Durch die Nähe der Praxen zum Krankenhaus ist eine zeitnahe Versorgung unserer Patientinnen gesichert. Weil auch die Intensivstation und der Zentral-OP nah bei der Station liegen, sind die Möglichkeiten einer eventuellen Notfallbehandlung ebenfalls optimiert.

Stationäre Versorgung nach ambulanten Operationen:

Das Krankenhaus bietet allen Patienten bei ambulanten Operationen an, gegen eine Gebühr von 80 Euro eine Nacht (bis nach der Morgenvisite) auf Station untergebracht zu werden. Selbstverständlich werden Sie dabei vom Krankenpflegepersonal und - falls notwendig - auch ärztlich betreut und überwacht.

Die Verpflegung (Abendessen am OP-Tag und Frühstück am Morgen vor der Entlassung) ist selbstverständlich.

Sollten Sie dazu Fragen haben, melden Sie sich bitte in der Praxis des Belegarztes. Wir helfen Ihnen gerne weiter.