Krankenhaus Daun

97. Gesundheitsforum "Möglichkeiten und Grenzen der minimalinvasiven Chirurgie"

Montag, den 12. März 2018 18.00 Uhr in der Krankenhaus-Cafeteria (5. Etage)

Möglichkeiten und Grenzen der minimalinvasiven Chirurgie

Minimal invasive Operationen (auch Schlüsselloch-Operationen genannt), sind operative Eingriffe, bei denen der Arzt möglichst kleine Schnitte setzt. Ziel dieser Operationsmethode ist es, postoperative Schmerzen zu verringern und den Krankenhausaufenthalt zu verkürzen.

Die Rate der Narbenbrüche sinkt und auch das kosmetische Ergebnis ist besser. Trotz vieler Vorteile der minimal invasiven Operationsmethode, gibt es jedoch auch Risiken und Grenzen.

Im Rahmen einer Vortragsreihe wird Herr Dr. med. Wilhelm Bruss, ab 01. April 2018 neuer Chefarzt der Chirurgie – Viszeralchirurgie Krankenhaus Daun, am Montag, den 12. März 2018 um 18.00 Uhr in der Krankenhauscafeteria (5. Etage des Krankenhauses) über das Thema referieren und für anschließende Fragen zur Verfügung stehen.

Im Gesundheitsforum werden fortlaufend monatliche Infoveranstaltungen für die Bevölkerung angeboten, in denen Ärzte der Region zu aktuellen medizinischen Themen Vorträge halten und dem Publikum in Rede und Antwort zur Verfügung stehen.

In Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsamt, der Kreisärzteschaft, dem GesundLand Vulkaneifel und den Selbsthilfegruppen im Kreis Vulkaneifel finden die Veranstaltungen möglichst an jedem 2. Montag im Monat in der Krankenhauscafeteria statt.

Die Bevölkerung ist herzlich eingeladen.


Übersicht Aktuelles